© powerd by T.E. Impressum SV Michelsdorf e.V. 1968
. Eine etwas andere Ferienfreizeit durften die Kicker der SG Untertraubenbach/Michelsdorf in der vergangenen Woche erleben. Nachdem man bereits Anfang des Jahres gehört hatte, dass man die Sportschule Schöneck besuchen durfte, war es vom 20. bis zum 26. August so weit. So machten sich zwölf Kinder mit ihren Betreuern Christian Knott und Wolfgang Krämer mit dem Bus auf Richtung Karlsruhe. Dort angekommen wurde ihnen das Programm für die nächsten Tage präsentiert und man lernte die Kinder vom SV Sallern kennen. Am ersten Tag standen dabei 4 gegen 4-Turniere mit wechselnden Teams auf dem Plan. An Tag zwei nahm man an der Schöneck-Rallye teil, einer Art Schnitzeljagd. Darüber hinaus stand eine Einheit mit Zweitliga Trainer Dirk Schuster an, welche die Kinder begeisterte. Am dritten Tag war ebenfalls ein Highlight geplant, als man den Rhein-Neckar SoccerPark besuchte. Dort ließ sich Fußball-Golf mit 18 Bahnen spielen, wobei die längste Bahn bis zu 150 Meter aufwies. Zusätzlich wurde das Trainingsgelände der TSG Hoffenheim besucht. Dabei erkundeten die SGler auch das Datenzentrum der TSG, in welchem sich faszinierende Fußballdaten aus aller Welt befinden, auf die Hoffenheim mit nur einem Klick Zugriff hat. Als Abrundung dieses Tages stand am Abend noch ein Vortrag von Guido Buchwald auf dem Programm. Der vierte Tag begann mit einem Kinobesuch. Darüber hinaus kühlte man sich im Freibad ab. Am Abend standen die Betreuer im Mittelpunkt, als mit den Vorträgen über Engagement in Vereinen und ihre eigenen Erfahrungen die Kinder dazu gebracht werden sollten, sich Gedanken über das Ehrenamt zu machen. Der nächste Vormittag begann dann mit dem DFB-Mobil und dem Besuch des Waldseilparks Karlsruhe. Am Abend erhielten die Jugendlichen eine Schiedsrichter-Lehrstunde, bei welcher die neuen Regeln genauer erläutert wurden. Ein Highlight war auch das Beachsoccer- und Bubblesoccerturnier am folgenden Tag, welches mit Spielen rund um den Ball (zum Beispiel Headis oder Spikeball) abgerundet wurde. Der letzte Tag befasste sich mit Ehrungen aus den abgelaufenen Wettbewerben, wobei die SGler etliche Siege einfahren konnten. Nachdem sich die beiden Betreuer bei den Verantwortlichen verabschiedet hatten, trat man die Heimreise an und resümierte, dass die Ferienfreizeit hervorragend organisiert war und die Kinder etliche, erlebnisreiche Tage erleben durften, welche sie so schnell bestimmt nicht vergessen. (cfr) Training in Schöneck Sportschule : Die Schule ist ein Trainings- und Ausbildungszentrum für Sportler im Karlsruher Stadtteil Durlach. Betreiber ist der Badische Fußballverband e. V. Anlage: Die Anlagen umfassen drei Fußballplätze, drei Sporthallen, ein Hallenbad, zwei Tennisplätze, zwei Beachvolleyballplätze sowie einen Ringer- und Judoraum, einen Fitnessraum, eine Kegelbahn und eine Sauna.
Der Fußballnachwuchs der SG Untertraubenbach verbrachte eine aufregende Trainings- und Fortbildungswoche in Karlsruhe
Bereits Anfang des Jahres haben Wolfgang Krämer und Christian Knott die Kinder der SG Untertraubenbach/Michelsdorf bei der Egidius Braun Stiftung beworben, um an der Ferienfreizeit der Sportschule Schöneck teilzunehmen. Unter vielen Bewerbern im Bundesgebiet wurden sie ausgewählt. Grund war, dass der Verein in den letzten Jahren hervorragende Jugendarbeit geleistet habe und dies eine Belohnung des DFB sein solle. Für alle Teilnehmenden wurde dabei alles gesponsert. In diesem Rahmen wurde die Leistung der Vereine mit einer Urkunde ausgezeichnet, die Knott und Krämer entgegennahmen.