© powerd by T.E. Impressum SV Michelsdorf e.V. 1968
Maibaumfest: Mess, Maibaum, Maß, Fußball Bei schönstem Frühlingswetter fand das traditionelle Aufstellen des Maibaums vom Sportverein statt. Allerdings gab es in diesem Jahr einige Neuerungen. Zusammen mit dem Kapellenverein mit ihrem Vorsitzenden Konrad Nachreiner feierten die Sportler, getreu dem Motto „erst die Mess, dann die Maß“, einen gut besuchten Gottesdienst in der Dorfkapelle St. Michael mit Kaplan Alexander Dyadychenko. Mit einem kleinen Festzug ging es anschließend zum Vereinsheim. Dort segnete der Kaplan in einer kurzen Zeremonie den Maibaum, bevor die Fußballer zur Mittagszeit den stattlichen Baum mit vereinten Kräften in die Höhe wuchteten. Bei Spanferkel und Bratwürsten stärkten sich alle Maibaumexperten und die überaus zahlreichen Besucher, serviert vom Vereinswirt mit seinem Team und neuen Vorsitzenden Peter Greindl-Hottner. Eine große Zahl an Interessierten verfolgte das Spektakel. Der Vorsitzende zollte den Anstrengungen der "Aufsteller" großen Respekt und die Zuschauer quittierten die Leistung mit viel Applaus. Der erste sonnige Tag lockte nicht nur viele Gäste, sondern auch ein kleines Programm rund um den Wonnemonat sorgte für Unterhaltung. Bei Kaffee und Kuchen präsentierten die Tanzmäuse der Kinderturnabteilung voller Begeisterung den Zillertaler Hochzeitsmarsch mit ihrer Leiterin Rebecca Vögerl. Marina und Carina unterhielten mit eigenen fidelen Gstanzeln. Anschließend, anscheinend gestärkt vom kirchlichen Segen, gewannen die Fußballer der 1. Mannschaft ihr Verbandsspiel überzeugend mit 3:0 gegen den SC Arrach-Haibühl und verteidigten damit ihren 1. Tabellenplatz. Bei angenehmen Temperaturen wurden nach dem Sieg noch bis in die Nacht mit Grill und zünftigem Umtrunk von den Gästen bis in die Nacht gefeiert, damit der Baum als  Blickfang bis zum Johannifeuer stehen bleibt.